ZU MIR ODER ZU DIR? WARUM DAS EINE EINFACHE ANTWORT IST.

Zu mir oder zu Dir? Warum das eine einfache Antwort ist.

Diese Frage kennt doch irgendwie jeder, oder? 

 

Ich hätte bislang nicht gedacht, dass sich mir diese Frage an meinem Coaching-Ort Hamburg stellen würde. Aber ich habe längst gelernt, dass für ein Coaching nicht unbedingt der Ort, sondern die Persönlichkeit, die coacht, ein Thema ist.

 

Ich schreibe Blog-Artikel und teile mich auf Social-Media Kanälen wie, Facebook, Instagram aber auch Xing oder LinkedIn mit. Und das schon eine ganze Weile. Natürlich freue ich mich über positive Rückmeldungen und begeisterte Leser.

 

So kam es dazu, dass sich so mancher gefragt hat, ob er die "Schreiberin" mal als seinen Coach kennen lernen könnte. Da Hamburg als Großstadt schon etliche Kunden bietet und es viele Coaches auf dem Markt gibt, dachte ich zunächst nicht daran, meine Unterstützung auch außerhalb Hamburgs anzubieten.

 

Doch wenn jemandem gefällt, was er liest und sieht, kann es sein, dass die Entfernung nicht das Thema ist. Das ist der Grund, dass ich die Frage "zu Dir oder zu mir" inzwischen schon häufiger stellt habe. Denn wenn die Energie und das Coaching-Programm zwischen zwei Menschen passen, ist das mehr als die halbe Miete für den Erfolg.

New York, Rio, Tokio ...

Okay, die Überschrift stammt von einem Musiktitel. Aber grundsätzlich reise ich fast überall hin. Demnächst geht's sogar ins Ausland für meine Arbeit. Wenn es Dich unterstützt und Du es dadurch einfacher hast, finden sich immer Mittel und Wege. Doch da das vielen von mir noch gar nicht so bekannt ist, dachte ich, ich schreibe meinen Lesern das doch mal.

 

Vom Aufwand her lege ich solche Termine an das Wochenende, aber natürlich geht das auch unter der Woche zu vereinbaren. Ich berechne lediglich die Fahrt extra. Wobei manchmal ein Flug günstiger ist. Und meistens wird das ein längerer Termin, damit sich lohnt, dass ich komme und Du davon wirklich etwas hast.

 

Oder ich bleibe auch ein Wochenende, falls es Interessenten gibt, die Wingwave-Coaching einmal kennen lernen wollen. Dann könntest Du tatsächlich auch Menschen aus Deinem Freundes- und Bekanntenkreis zusammentrommeln. Was ich damit sagen möchte, dass die Einstellung, Dein Wille und/oder auch Dein Leidensdruck es mitunter möglich machen, dass die Empfehlung um die Ecke es vielleicht nicht ist. Denn einer meiner Kundinnen hat probiert, ob sie es nicht einfacher mit einem Coach in ihrer Nähe hätte.

 

Diese Kollegin hat sicher ihr Bestes gegeben, doch hier passte weder die Art, noch das Zwischenmenschliche. Aber auch in der Vorgehensweise im Coaching war sie inzwischen etwas anderes gewohnt durch mich. Wir hatten zuvor darüber gesprochen und ich hatte ihr diese Kollegin empfohlen, doch nun ist und bleibt sie eben doch bei mir.

 

Was ich damit sagen möchte, dass eine erfolgreiche Arbeit nicht über den Preis zu ermitteln ist. Sondern dass viele unterschiedliche Faktoren mit hineinspielen, die Dein Vorwärtskommen und Deine Entwicklung günstig beeinflussen. Und das Miteinander spielt dabei eine größere Rolle, als Du vielleicht denken magst.

Du hast die Wahl - Was brauchst Du?!

Aus der Flut der ganzen Angebote ist es nicht immer leicht, insbesondere für den Laien, herauszufiltern, was für ihn von Bedeutung ist. Aber mach nicht den "Schnellschuß". Treffe am besten eine sorgfältige Auswahl und nehme Dir Zeit dafür. Horche in Dich hinein. Was wünscht Du Dir von (D)einem Coach? Es spielt auch eine entscheidende Rolle ob Du ein aktiver oder proaktiver Mensch bist. 

 

Brauchst Du mehr Zeit für Schritte und Überlegungen und vor allem für deren Umsetzung? Oder krempelst Du die Ärmel hoch und setzt ziemlich gleich um, was Du erkannt hast? Auf welchen Ausbildungshintergrund legst Du Wert? Wünscht Du Dir einen Mann oder arbeitest Du lieber mit einer Frau? Wie sehr spielen auch das Umfeld und die Räumlichkeiten eine Rolle?

 

Es geht um Dich. Deshalb nehme Dir Zeit für Deine Entscheidungen. Und dann ist es keine Frage mehr, ob wir zu mir oder zu Dir gehen. Sprich mich einfach darauf an und wir basteln eine annehmbare Lösung.

 

Ich freue mich auf Dich, wo immer Du gerade bist.