Mega Hype um Wingwave®???

Mega Hype um Wingwave???

Den müsste es nach meiner Meinung wirklich geben. Denn diese einzigartige und wirksame Methode, hat schon so manchen mehr als überrascht. Wingwave® wird als Kurzzeit-Coaching genutzt und ist geschützt. Selbst Universitäten haben diese Methode bereits wissenschaftlich untersucht.

 

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man Wingwave kennt oder eben nicht. Wer allerdings diese Methode kennen gelernt hat, schwärmt von ihr und empfiehlt sie gerne weiter. Inzwischen ist Wingwave weit über Europas Grenzen hinaus bekannt und zieht immer weitere Kreise. Momentan gibt es schon weltweit über 5000 Coaches. 

Wann ein Wingwave-Coaching gebucht wird

Das lässt sich gar nicht unbedingt eingrenzen. Denn die Methode setzt bei den Emotionen an, weshalb auch vom Emotionscoaching gesprochen wird. Wingwave wird in den Bereichen Business, Leistungssport, Pädagogik und Didaktik, Gesundheit sowie in Künstlerkreisen erfolgreich genutzt. Selbstverständlich aber auch für Privatpersonen, die sich gestresst oder belastet fühlen. Man erhält punktgenaue Leistungssicherheit und zügigen Stressabbau. In nur 3 bis 5 Terminen wird meist sehr viel erreicht. Wie auch aus diesem Interview meines Kunden hervorgeht: 


Wingwave – der Name ist Programm

Den Namen finden manche recht ungewöhnlich. Er setzt sich aus zwei Worten zusammen. Das "Wing" bedeutet Schmetterling. Man sagt, dass der Flügelschlag eines Schmetterlings am anderen Ende der Welt, das Klima verändern kann. Was die Wirkung des Coachings verdeutlichen soll.

 

Das Wort "wave" stammt von brainwave ab. Das bedeutet so viel wie: Geistesblitz, Einfall, Idee. Dies wird durch das hin und her Winken hervorgerufen. Du findest wieder Worte, für das, was Dir widerfahren ist. Dir fallen Zusammenhänge ein, Du spürst meist noch ganz genau noch die Emotion(en), die zu dem Erlebnis passt.

Und das rundet Wingwave ab

Es gibt nicht allein nur das Wingwave-Coaching. Die Wingwave-Musik ist ein wunderbares Hilfsmittel zum Selbstcoaching. Denn die Musik kann durch die Schwingungen, die sie hervorrufen, die Gehirnhälften ausgleichen. Man entspannt und entstresst ganz einfach. 

 

Darüberhinaus gibt es eine reiche Auswahl von Büchern zum Thema. Aber auch etliche Interviews im TV oder Artikel in den Printmedien. Sie geben Aufschluss darüber, was man mit Wingwave zu erreichen vermag. 

 

Auf Youtube lassen sich ergänzend viele Demo-Videos auffinden. Sie vermitteln aufschlussreich, wie wirksam und gleichzeitig recht einfach Wingwave daherkommt. Deshalb kann ich nur jedem empfehlen, Wingwave auszuprobieren. Mag sein, dass diese Methode nicht für jeden passt, doch es lohnt sich in jedem Fall die Erfahrung mitzunehmen!

 

Und jetzt Du! Wenn Du neugierig geworden bist und mehr wissen willst, freue ich mich auf unser unverbindliches Telefonat.