Und dann ist da DIESER eine TAG …

Wie viele Momente hat es in Deinem Leben gegeben, die Du noch immer im Gedächtnis hast?

 

Was hat dazu geführt, dass sie Dir noch im Gedächtnis geblieben sind?

 

Was macht Dein Tag, zu DEM Tag?

Wenn Du Dich zurückerinnerst. War der Tag, an dem dieser besondere Moment stattfand, gleich von Beginn an schon anders?

 

Es gibt so Tage, die fangen super-duper-mäßig an. Warum auch immer. Es flutscht einfach. Deine Laune ist aus welchen Gründen auch immer, einfach grandios.

 

 

Du greifst blind in Deinen Kleiderschrank. Holst Dir zielstrebig etwas raus, von dem viele sagen würden: „Was? Das ziehst Du zur Arbeit an?!“ Doch, Du fühlst, yesss!, genau das will ich heute tragen! Dein Lächeln geht von hier bis zur Sonne und zurück.

 

Läuft, oder?!

 

Einer dieser Tage, an denen Du machen kannst, was Du willst, es läuft einfach. Du genießt das und Dein Umfeld denkt so: „Also, was immer sie hatte, das will ich auch!“ Du lächelst, einfach so. Und die Welt lächelt 10-fach zurück. Was immer Du tust, irgendwie fällt Dir alles zu. Begegnungen werden zum „Energie-Freudenfest“ und die Funken sprühen nur so. Was ist passiert? Du kannst es Dir nicht erklären. Genießt es aber total.

 

Das holt auch den Letzten hintern Ofen hervor

 

Selbst in Deinem Bekanntenkreis kriegt auch der Letzte mit, dass Du gerade einen „Lauf“ hast. Das rüttelt auch den Letzen auf. So was spricht sich rum. Man fragt sich, was da passiert ist. Einige freuen sich total mit Dir, wollen unbedingt mehr wissen. Aber es gibt leider auch Neider. That’s Live. 

 

So was willst Du auch?

 

Zu schön, um wahr zu sein? Ach Quatsch. Selbst, wenn Du gerade in einem Loch steckst. Mach Dir einfach einen solchen Tag! Denn wenn es läuft, dann hat das viel mit Deiner inneren Haltung und Einstellung zu tun. Zugegeben, manchmal ist schon das Aufstehen eine Sache für sich. Doch viele scheinbar unwesentliche Kleinigkeiten führen dazu, dass Du einen Tag erwischt hast, der wie für Dich gemacht ist.

 

Mentales wird Reales

 

Deshalb mein heißer Tipp an dieser Stelle: Achte auf das, was Du denkst. Das Gehirn nimmt Deine Gedanken als gegeben hin. Also als Realität. Sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung. Du bist der Bestimmer. Wenn Deine Haltung so ist, dass Du diesen Tag als DEINEN TAG machen willst, dann kannst Du es schaffen. Schaff Dir Deine positive Realität. Wenn’s Dir nicht gleich gelingt, gibst Du bitte nicht sofort auf. Rom wurde schließlich auch nicht an einem Tag erbaut. Und jetzt Du!