Flugangst einfacher überwinden!

Angst: Warum nur darüber sprechen oft nicht reicht

Flugangst ade!

Wenn Du gar nicht mehr planst mit dem Flugzeug (in den Urlaub) zu fliegen, schränkst Du Dich (und deine Familie, Deinen Partner) ganz schön ein. Wusstest Du, dass ein Ausweichen bzw. Vermeiden die Angst noch verstärkt? Wenn Du früher viel geflogen bist und jetzt nur Ziele oder Reisen mit dem Zug oder Auto möglich sind, entgeht Dir genau das, was vor Deiner Flugangst so viel Spaß machte und selbstverständlich war. Die gute Nachricht: Mit meinen Methoden habe ich Instrumente, mit denen ich die Angst schneller herausfinde und

sie gezielt auflösen kann. Ich nutze gerne die Wingwave-Methode dafür. (Siehe Kommentar einer Kundin, Startseite) Eine Angst nur mental abbauen zu wollen, ist in den meisten Fällen nicht ausreichend. Mach einfach selbst die Erfahrung, wie befreiend das sein kann!

Erlebnisse auflösen

Manchmal kannst Du die Auslöser noch ganz genau erinnern und bekommst gleich schon Panik, wenn Du nur daran denkst. Oder sie liegen weiter zurück und haben vermeintlich gar nichts mit dem Fliegen zu tun. Unverarbeitete Erlebnisse können sich z. B. in Form von plötzlichen Ängsten wieder bemerkbar machen. Da geht es vielleicht um Kontrollverlust, Hilflosigkeit oder Ohnmacht. All diese Gefühle können mit dem Fliegen verbunden werden. Mit Wingwave, und den Methodenelementen wie dem Fingertest, den wachen REM-Phasen von Außen (die Augen bewegen sich hin und her) und auch das gezielte Auffinden der Stressorte (emotionaler oder körperlicher Stress), ermöglichen das schnellere Auflösen der Angst. Du entstresst und kommt wieder in Balance, was Dir Zuversicht, Mut und innere Stärke gibt.

Einfach FLIEGEN!

Wenn wir die Hintergründe Deiner Flugangst herausgefunden und bearbeitet haben, ist es an Dir, mit positiver Einstimmung und diesem Wissen, einen Flug zu planen. Angst lässt sich am schnellsten und besten überwinden, wenn Du Dich ihr stellst. Die Voraussetzungen dafür sind geschaffen, sodass Du sie jetzt durch positive Erfahrungen verstärkst. Vielleicht gibt es noch ein Herzklopfen oder eine Nervosität vor dem Flug, doch auch die kannst Du mit guter Vorbereitung leicht hinter Dir lassen. Meinen Kunden empfehle ich gerne die Wingwave-Musik. Außerdem gibt es explizit bei Flugangst die CD: frei von Flugangst, die insbesondere die ersten Male nach unserer Arbeit unterstützend sein kann. Hole Dir Deine Freude am Fliegen zurück und nehme am besten gleich hier Kontakt zu mir auf.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Frank Ohlsen (Donnerstag, 16 Juni 2016 08:53)

    Liebe Susanne,
    mit den Ängsten ist es ja immer so eine Sache. Es ist schon spannend, wie manchmal nur ein Geruch oder ein Geräusch in uns eine Angstattacke auslösen kann. Und wie du so treffend schreibst, ist der Auslöser erst einmal lokalisiert, können wir dagegen etwas tun und uns bewusst unseren Ängsten stellen. Und damit erweitern wir dann auch gleich unsere Komfortzone. Wenn ich mich vor etwas fürchte, nutze ich auch sehr gerne die Form der Virtualisierung, um diese los zu werden. Beschrieben habe ich das unter anderem unter http://blog.finde-dich-selbst.net/die-macht-der-visualisierung/
    Herzliche Grüße
    Frank

Ich bin seit 2010 Systemischer-Coach und biete einen  vielseitigen "Methodenkoffer":

  • Work-Health-Balance Coach für systemische Kurzzeitkonzepte
  • Wingwave-Coach
  • EMDR- und Hypnosetherapeutin
  • magic-words Trainerin 
  • Systemischer Coach 
  • staatl. gepr. Heilpraktiker für Psychotherapie

                                                   (mehr, siehe "Über mich") 

Die STARKmacherin - für Frauen: Coaching für souveränes Auftreten im Beruf. Mein Frauenspecial zur Stärkung der Persönlichkeit und für mehr Selbstsicherheit.

Ich mache Frauen stark!