Eine Fee schenkt Dir jede Menge Zeit - was würdest Du damit anfangen?

Als jemand, die andere Menschen vom Stress befreit und Selbstcoachingtools mit auf den Weg gibt, stelle ich immer wieder fest, wie wenig Zeit viele in meinem Umfeld haben.

 

Aber auch dann könnte mein Tag gerne mal etwas mehr Stunden haben. Deshalb kam mir heute der Gedanke, was ich denn tun würde, wenn jemand mir einfach mal Zeit schenkt.

 

Damit ging es mir gleich richtig gut, merkte ich. Denn bei diesem Gedanken fühlte ich mich irgendwie wie befreit. Ich dachte mir, wenn ich diese Frage einfach mal weitergebe und andere vielleicht auch bei diesem Gedanken ein angenehmes Gefühl bekommen?

 

Was wünscht Du Dir, wenn Du mehr Zeit für dich hättest?

 

Lass uns doch einfach mal die Phantasie spielen lassen:

 

Die Wahl haben, wann auch immer morgens aufzustehen - vielleicht ja mal besonders früh, weil es dann noch ganz ruhig draußen ist, oder auch spät, mit Frühstück im Bett (Krümel hin oder her)?

 

Den Morgen mal so richtig vertrödeln, oder doch konkret etwas machen, wofür sonst so gar keine Zeit bleibt?

 

Sich in den Tag hinein fallen lassen, ohne einen schon wieder einen Plan zu haben?

 

Wie wäre es mal einen Wellness-Tag daraus zu machen? Oder sogar gleich mehrere?

 

Bekannte und Freunde treffen, die sonst immer schnell mal auf der Strecke bleiben?

 

Frauen: Shoppen gehen ohne Zeitdruck oder Männer: Eine Probefahrt mit dem Traumauto?

 

Oder einfach mal einen Tag am Meer verbringen und an der frischen Luft den Gedanken nachhängen?

 

Sich ein first class Menü bei seinem Lieblingsitaliener gönnen?

 

Die Zeit zum Aufräumen nutzen, weil Du das schon furchtbar lange vor Dir herschiebst?

 

Zeit, zum Träumen haben?

 

Na, wo bist Du gerade? Ich lasse meinen Gedanken beim Schreiben auch gerade freien Lauf. Natürlich kommen dabei auch Wünsche auf. Doch, wer ist denn dafür zuständig, dass sie sich erfüllen? Wenn sie Dir so wenig umsetzbar erscheinen - was kannst Du tun, damit Zeit für Dich keine Illusion bleibt?

 

Versuche Deine Zeit ein Stück weit anzuhalten. Werde Dir bewusster, wofür Deine Zeit draufgeht, wo sie bleibt. Natürlich ist es einfacher so weiterzumachen, wie bisher und sich zu sagen, dass es ja doch nichts bringt. Doch, das wäre zu einfach,  oder? Jede Veränderung bringt etwas mit sich und ist nicht immer so im Vorbeigehen gemacht. Doch hast Du Dich überwunden, freust Du Dich doch meistens, richtig?

 

Grüße Deine Fee von mir und lass mich gerne wissen, was Du Dir für deine Zeit ausgedacht hast :-)

 

Entspannte Grüße

 

Susanne Körner

(Foto: fotolia.com)