Über den Wolken ... wie ein Perspektivwechsel einfach gelingt

"Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein.

Alle Ängste, alle Sorgen, sagt man,

Blieben darunter verborgen und dann

Würde, was uns groß und wichtig erscheint,

Plötzlich nichtig und klein." (Reinhard Mey)

 

Wenn Deine Gefühle gerade große Wellen schlagen oder Wut und Ärger Dir zu schaffen machen, hilft am besten Distanz zum Gesehen. Weil Du gefühlt so richtig mitten drin bist, brauchst Du dringend Distanz, damit es nicht mehr so weh tut oder Du schneller wieder zur Ruhe kommen kannst. Vielleicht kannst Du Dir aus dem Schmerz oder Ärger heraus gar nicht vorstellen, wie Dir das gelingen soll? Mit ein bisschen Phantasie funktioniert das richtig gut.

 

Wenn Du auch noch einer gefühlten Ewigkeit verletzte Gefühle wieder hervorholen kannst, nur wenn Du daran denkst, dann kommt hier die gute Nachricht: Über einen Perspektivwechsel und den Abstand zu (D)einem Problem kannst Du sofort merken, wie sich Dein emotionaler Stress spürbar verringert.

 

Wie Abstand mehr Ruhe in Deine Gefühle bringt und Du entstressen kannst

 

Manchmal ist es ein langer Weg, bis verletzte Gefühle einem nichts mehr anhaben. Je nach Typ Mensch und je nach Erlebnis, kann das auch ewig dauern und die Zeit, die die Wunden heilen sollte, will so gar nicht kommen. Dann nämlich, wenn im Emotionsgedächtnis (dem limbischen System im Gehirn) noch Unverarbeitetes liegt, wird auch die Zeit diese Wunden möglicherweise nicht heilen können.

 

Du kannst aber vom assoziiertem Zustand ( heißt, dass Du aus Dir selbst herausschaust und diese Situation mit allen Gefühlen nochmal erlebst) in einen dissoziierten Zustand (eine Entfernung zum Problem oder Thema) kommen. Das bedeutet, dass Du wie in einem Film auf Dich und Dein Erlebnis schaust. Du siehst dann auf Dich als eine Person, die Du wie auf einer Kinoleinwand betrachtest. Das, was Du dort siehst, siehst Du aus der Distanz fast so, als würde Dich das gar nicht betreffen. Aus dieser Distanz, ist die Emotionalität eine ganz andere und das Erleben auch, denn Gefühle (wie stark sie vorher auch immer waren) kommen nicht mehr so nah an Dich heran. Das kann Dir unglaublich helfen Abstand zu allem zu bekommen.

 

Kinder z. B., denen bedrohliche oder schmerzliche Situationen zu schaffen machen, nutzen diese "Abwehr" häufig, um überhaupt mit einer Situation klar zukommen. Manchmal kann aus dieser natürlichen Abwehr allerdings auch ein Nichtfühlen werden. Dann ist das so, wie ein immun werden gegen jeglichen emotionalen Schmerz. 

 

Wie hilfreich Perspektivwechsel und Abstand sind

 

Mit Abstand auf z. B. Verletzungen, Enttäuschungen oder Gefahren zu schauen, hilft, sie schneller verarbeiten zu können. Auch Perspektivwechsel sind sehr hilfreich, wenn Du mit dem Blickwinkel des Anderen auf eine Situation schaust. Oder, wenn Du Dir vorstellst, Du würdest mit einem Hubschrauber darüber fliegen, auf einem hohen Berg ins Tal sehen, dann hinterlassen die verkleinerten Perspektiven auch ein ganz anderes inneres Empfinden. Dir kann gelingen, aus dieser Perspektive ein schmerzhaftes Erleben noch einmal neu zu ordnen und vielleicht kannst Du viel besser erkennen, was es mit deinem Erlebnis auf sich hat. Vielleicht, worin das eigentliche Problem gelegen hat oder, warum DIR das passiert ist.

 

Mit Abstand oder einer anderen Perspektive ist der innere, emotionale Stress sehr viel kleiner und Du kannst es besser verarbeiten und verdauen. In der Hypnose, aber auch im wingwave-Coaching nutze ich dafür die Timeline, was in der Regel so unterstützend ist, dass meine Kunden im Anschluss viel besser ihrem Thema abschließen können. 

 

Entspannte Grüße

 

Susanne Körner

(Foto: fotolia.com) 

Ich bin seit 2010 Systemischer-Coach und biete einen  vielseitigen "Methodenkoffer":

  • Work-Health-Balance Coach für systemische Kurzzeitkonzepte
  • Wingwave-Coach
  • EMDR- und Hypnosetherapeutin
  • magic-words Trainerin 
  • Systemischer Coach 
  • staatl. gepr. Heilpraktiker für Psychotherapie

                                                   (mehr, siehe "Über mich") 

Die STARKmacherin - für Frauen: Coaching für souveränes Auftreten im Beruf. Mein Frauenspecial zur Stärkung der Persönlichkeit und für mehr Selbstsicherheit.

Ich mache Frauen stark!