Thymusdrüse klopfen? Warum das gut ist!

Hast du schon mal gehört, dass man sagt, dass ein Klopfen auf die Thymusdrüse gut ist? Damit du weißt, wie sie aussieht und vor allem, wo sie sitzt, ist hier eine Abbildung.


Die Thymusdrüse zu klopfen ist jederzeit und an (fast) jedem Ort möglich. Du kannst das zwischendurch einfach mal machen. Dafür brauchst du nur leicht mit deiner Hand (Faust) eine Weile (ca. 1 Minute) leicht auf den Punkt der Thymusdrüse klopfen und gut.


Für Menschen, die sich gestresst und stark beansprucht fühlen, empfehle ich die eine oder andere Methode, sich selbst entstressen zu können. Dazu gehört auch das Klopfen auf der Thymusdrüse.


Welche wichtige Aufgabe die Thymusdrüse übernimmt


Die Thymusdrüse bildet sich bis zum Ende des Jugendalters aus, schrumpft danach aber wieder langsam und wird durch Fettgewebe ersetzt. Sie unterstützt die Immunabwehr mit ihren T- und B-Lymphozyten. Doch leider kann sie uns, je älter wir werden, nicht mehr so so gut unterstützen, weil wir durch den Schrumpfungsprozess nicht mehr so widerstandsfähig gegenüber Stress und auch leichter erschöpft sind. Das bedeutet, dass wir mit zunehmendem Alter viel mehr dafür tun sollten Stress abzubauen und uns wieder aufzubauen um Energie zu haben.


Da auch das Immunsystem über die Thymusdrüse unterstützt wird und der Körper durch den Abbau nicht mehr so optimal wie früher versorgt wird, macht das im Hinblick auf die Unterstützung unseres Immunsystems auch Sinn mehr für die Immunabwehr zu sorgen, um Krankheiten vorzubeugen.


Im Stress? Heute schon geklopft!?


Deshalb kannst du dich mit dem Klopfen der Thymusdrüse wunderbar unterstützen und Stress abbauen. Sicher ist das Klopfen der Thymusdrüse kein Allheilmittel. Doch regelmäßig angewandt, sicher eine von vielen einfachen Möglichkeiten sich etwas Gutes zu tun. Denn dauerhafter Stress schwächt langfristig auch das Immunsystem. Deshalb ist es wichtig sowohl den Stress zu reduzieren und abzubauen und andererseits zu schauen, womit man sich auch wieder stärken kann.


Kraftvolle Grüße


Susanne Körner 

Ich bin seit 2010 Systemischer-Coach und biete einen  vielseitigen "Methodenkoffer":

  • Work-Health-Balance Coach für systemische Kurzzeitkonzepte
  • Wingwave-Coach
  • EMDR- und Hypnosetherapeutin
  • magic-words Trainerin 
  • Systemischer Coach 
  • staatl. gepr. Heilpraktiker für Psychotherapie

                                                   (mehr, siehe "Über mich") 

Die STARKmacherin - für Frauen: Coaching für souveränes Auftreten im Beruf. Mein Frauenspecial zur Stärkung der Persönlichkeit und für mehr Selbstsicherheit.

Ich mache Frauen stark!