Werde der Regisseur deines Kopfkinos!

"Ruhe bitte! Film ab, Kamera läuft!" Das typische Kommando, wenn ein Film gedreht wird.

 

Doch, wenn mal wieder einer Ihrer Filme läuft, geht es sofort los. Oft ist das Gefühl dann, dass man diesen (automatischen) Film gar nicht stoppen oder umschreiben kann. Manchmal ist es auch gefühlt ständig der gleiche Film - so was wie ein deja vu. 

 

Aber stimmt es denn wirklich, dass Sie Ihre "Filme" nicht verändern können? Das meiste in uns läuft unbewusst ab, da gibt es mental wenig Chancen zur Veränderung, okay. Und doch können Sie der Regisseur Ihres Films werden, denn mit Achtsamkeit, dem Wunsch und Willen zur Veränderung, gehen Sie schon die erste Schritte. Sie sind allem nicht total ausgeliefert. Je wacher und bewusster Sie im Alltag mit Ihren Gedanken umgehen, desto mehr werden Ihnen typische Muster und Verhaltensweisen auffallen. Und genau um diese geht es.

 

  "Erfolg ist ein endloser Weg, der im Kopf beginnt und im Kopf nie endet!" (David Tatuljan)


 Was können Sie tun, wenn einer Ihrer inneren Filme abläuft und Sie diesen Film verändern möchten? 

 

a) Werden Sie wacher für das, was in Ihnen passiert, wenn einer Ihrer typischen Filme abläuft. 

b) Beginnen Sie, darüber nachzudenken, ob Sie auch anders über das, was Ihnen "passiert" denken könnten. Was wäre das?

c) Stellen Sie innere Überzeugungen auf den Prüfstand! Sind das wirklich IHRE Überzeugungen?

d) Malen Sie sich aus, wie es wäre, wenn Sie Ihren inneren Film umschreiben würden. Wie würden Sie ihn gestalten?

e) Ist Ihr Film ein Triller, ein Aktion- oder ein  Liebesfilm? Vielleicht auch ein Drama?

f) Wenn Sie jetzt der Regisseur sind, welche Rolle würden Sie sich geben, welche den anderen in Ihrem Umfeld?

g) Gibt es ein Happy End, ein offenes Ende oder würde Sie am Ende bestimmte Personen keine Rolle mehr geben?

 

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“ (Francis Picabia)

 

 Das ist die gute Nachricht, denn Sie selbst haben es in der Hand was Sie denken! Je nachdem, wie Sie mit Ihrem Gedankengut umgehen, geht es Ihnen gut oder eher nicht so gut damit. Gedanken können Sie gnadenlos ausbremsen, total blockieren, beflügeln, glücklich machen, zu Höchstleistungen bringen oder eben auch hemmen. Werden Sie Ihr Regisseur, können Sie bestimmen, was Sie mit Ihren Gedanken machen, wie Sie mit Ihnen umgehen. Und Sie können Ihr Denken jederzeit verändern, wechseln. Stellen Sie sich nur einmal vor, was das in Ihrem Leben verändern würde!

 

"Du bist dort, wo deine Gedanken sind. Sieh zu, dass deine Gedanke da sind, wo du sein möchtest". (Rabbi Nachmann)

 

Das bedeutet, dass Sie mit Ihren Gedanken kreativ und spielerisch umgehen können um schlussendlich dorthin zu kommen, wo Sie wirklich hin wollen. Denn mit Ihren Gedanken erschaffen Sie sich Ihre Welt. Erinnern Sie sich an etwas, was Sie unglaublich motiviert hat? Was ging dem voraus? Impulse, Ideen, Inspirationen - nutzen Sie mehr davon in Ihrem Leben! Es macht unglaublich viel aus, ob Sie so denken: "Ach, was soll ich denn tun, ich habe ja keine Wahl!" Oder, ob Sie nach Wahlmöglichkeiten suchen. Das Unbewusste ist immer nach Erfüllung aus, lassen Sie es für sich suchen, indem Sie Ihre Wünsche formulieren und an sie glauben.

 

Deshalb schließe ich jetzt auch mit einem weiteren Zitat von Rainer Werner Faßbinder (deutscher Regisseur, Filmproduzent und Bühnenautor):                          

"Es sind Leute, die, um leben zu können, was ihnen lebenswert erscheint, sich halt in Rollen begeben, die eigentlich nicht die ihren sind. Das ist natürlich etwas Trauriges oder auch etwas Schönes."                           

 

Und wie sehen Sie Ihren Film? Traurig oder schön? 

 

Sonnige Grüße vom "Set", Ihre

 

Susanne Körner

Ich bin seit 2010 Systemischer-Coach und biete einen  vielseitigen "Methodenkoffer":

  • Work-Health-Balance Coach für systemische Kurzzeitkonzepte
  • Wingwave-Coach
  • EMDR- und Hypnosetherapeutin
  • magic-words Trainerin 
  • Systemischer Coach 
  • staatl. gepr. Heilpraktiker für Psychotherapie

                                                   (mehr, siehe "Über mich") 

Die STARKmacherin - für Frauen: Coaching für souveränes Auftreten im Beruf. Mein Frauenspecial zur Stärkung der Persönlichkeit und für mehr Selbstsicherheit.

Ich mache Frauen stark!