Warum irrationale Überzeugungen ihr Leben ziemlich aus der Bahn werfen können

Sich zu motivieren, an sich und an etwas zu glauben ist immer gut. Doch irrationale Überzeugungen (auch. Glaubenssätze) bestehen meist aus überhöhten Ansprüchen an sich selbst. Und genau darin liegt die Gefahr. Denn was ist, wenn Sie sich in eine Situation gebracht haben, z. B. mit einer Überzeugung: „Ich bin so gut, die müssen mich einfach nehmen!“ und das trifft nicht ein? Zu mir sagte mal ein Vorgesetzter: „Ich mache keine Fehler!“ was natürlich eine unhaltbare und überzogene Behauptung ist.

 

 

Wehe, wenn solche „Euphorie-Überzeugungen“ nicht eintreffen, sich nicht erfüllen und dadurch Ihre Welt damit gefährlich ins Wanken bringt!  Das könnte nicht nur Ihre Welt auf den Kopf stellen, sondern Ihnen ordentlich Stress machen und Sie völlig aus Ihrer Balance bringen. Deshalb nutze ich das wingwave-Coaching um genau solche Überzeugungen zu identifizieren. Erst, wenn die „heilsame Ernüchterung“ einsetzt, wird nach einem realistischen Glaubenssatz geforscht, der Sie unterstützt und stärkt.

 

Wenn Sie sich etwas „einreden“, weil Sie unbedingt etwas haben möchten oder sich etwas dringend wünschen (wie z. B. dass sich Ihre Lebenssituation möglichst schnell positiv verändern soll), dann stecken oft unerfüllte Bedürfnisse und Ängste dahinter. Sie laufen also Gefahr, an das „falsche“ zu glauben. Wenn Sie allzu leicht Ihre Verantwortung für Ihr Leben abgeben, kann es sein, dass Sie etwas tun, was nicht Ihrer eigenen, inneren Überzeugung entspricht.

 

Das ist meist recht verführerisch, weil es scheinbar einfacher daherkommt, birgt aber die Gefahr, dass es unser Leben gehörig aus der Bahn werfen kann. Wenn Sie den vermeintlich kürzeren, leichteren Weg wählen, um etwas zu umgehen, wovon Sie meinen es selbst nicht zu können, könnte es sich hierbei eine um irrationale Überzeugung handeln. 

 

Hier noch mal ein paar typische Beispiele:

 

„Wir wandern aus, damit es uns in X besser geht.“ (jedoch fehlt es am Geld, noch kann man die Landessprache).

 

„Mein Produkt X ist so gut, das man es mir aus den Händen reißen wird!“ (jedoch gibt etliche Mitbewerber, die das gleiche anbieten.)

 

„Ich habe meinen Heißhunger (Alkohol, Rauchen usw.) im Griff!“ (Sie wissen aber gar nicht, warum Sie Ihr Essen nicht bremsen können, das Trinken oder Rauchen etc.)

 

Vielleicht fallen Ihnen jetzt noch einige eigene Beispiele ein? Umso besser, denn dann wissen Sie ja genau, was ich meine. Zu erkennen was die eigentlichen Bedürfnisse sind und zu verstehen, dass es wichtig ist, die Verantwortung für sich zu behalten, lässt Sie realistisch bleiben und damit bleibt Ihr Leben in Balance.Wenn Sie feststellen sollten, dass Ihr Leben schon häufiger aus den Fugen geraten ist, aufgrund solcher Überzeugungen, kann ich Sie gut mit der wingwave-Methode unterstützen.

 

Entspannte Grüße, Ihre

 

Susanne Körner 

(Foto: fotolia.com)