Gewusst?

Die Bezeichnung „Stress“ mag es früher so nicht gegeben haben, doch den Zusammenhang zwischen starker Anspannung, einem „zu viel um die Ohren haben“ oder auch einer Überforderung ja trotzdem.

 

Unser Körper reagiert auf Reize von außen und werden sie als stressend und/oder bedrohlich empfunden, werden Stresshormone (z. B. Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol) ausgeschüttet. Diese Hormone werden gebraucht, da sie, bei Gefahr oder einer Bedrohung für den „Kampf/Flucht Modus“ benötigt werden. Ist die „Gefahr“ vorüber, werden sie i. d. R. wieder abgebaut und der Körper ist wieder im Normalzustand. Ein gut funktionierendes Alarmsystem, was die Natur da eingerichtet hat.

 

Sie können selbst ganz einfach zum Stressabbau beitragen, indem Sie sowohl mit Entspannung als auch über die Bewegung, die Stresshormone aus dem Körper bekommen. Denn verbleiben sie im Körper und werden nicht oder nur unzureichend abgebaut, kann daraus ein ungesunder Kreislauf entstehen, ein schleichender Prozess bis hin zum Burn-out. Meditation und Ausdauersport haben sich jedenfalls bestens bewährt, den Stressabbau zu aktivieren und zu unterstützen. Bei einer Meditation z. B. werden Botenstoffe wie Dopamin und Noradrenalin ausgeschüttet und im weiteren Verlauf auch Endorphine. Dieser Cocktail wiederum blockiert die Stresshormone, die Gefäße weiten sich, der Blutdruck wird gesenkt.

 

Gehören Sie jedoch zu den Menschen, die sich lieber „austoben“ und Ausdauersport betreiben, in Form von Jogging möglicherweise, ist das ähnlich. Je länger Sie laufen, desto mehr Endorphine werden ausgeschüttet und Sie erleben einen Flow, der Sie weiterträgt. Dieses Gefühl führt zu einer Euphorie, die ein Läufer gerade bei einem längeren Lauf spüren kann. So oder so trägt beides aktiv zum Stressabbau bei. Und jetzt Sie!  

 

Ich bin seit 2010 Systemischer-Coach und biete einen  vielseitigen "Methodenkoffer":

  • Work-Health-Balance Coach für systemische Kurzzeitkonzepte
  • Wingwave-Coach
  • EMDR- und Hypnosetherapeutin
  • magic-words Trainerin 
  • Systemischer Coach 
  • staatl. gepr. Heilpraktiker für Psychotherapie

                                                   (mehr, siehe "Über mich") 

Die STARKmacherin - für Frauen: Coaching für souveränes Auftreten im Beruf. Mein Frauenspecial zur Stärkung der Persönlichkeit und für mehr Selbstsicherheit.

Ich mache Frauen stark!