Gewusst?

Als motorische "Werkzeuge" sind die Hände (neben den Lippen) am stärksten im Gehirn abgebildet. Deshalb klappt der Fingertest (auch O-Ringtest oder Myostatiktest) im wingwave-Coaching so verlässlich.  Der (z. B. Irritation, Stress) Reiz wird sofort ans Gehirn weitergeleitet und das reagiert mit Muskelschwäche - ergo, geht der Fingertest auf. Bleibt er stabil, ist alles "okay", ansonsten  gibt es noch Gesprächsbedarf.

 

Was bedeutet es, wenn alles okay ist, ist es dadurch weg? Habe ich das "Problem" dann nicht mehr? Eindeutig: NEIN. Anders: Sie haben jetzt die Kraft, sich dem Thema zu stellen, was soviel heißt, dass Sie etwas "verkraften" können. Das bedeutet, dass Sie sich nicht länger von Angst oder anderen destruktiven Gefühlen beeinflussen lassen. Jetzt haben Sie die Motivation, Zuversicht und den Mut, Ihr Thema anzupacken und zu überwinden.

Ich bin seit 2010 Systemischer-Coach und biete einen  vielseitigen "Methodenkoffer":

  • Work-Health-Balance Coach für systemische Kurzzeitkonzepte
  • Wingwave-Coach
  • EMDR- und Hypnosetherapeutin
  • magic-words Trainerin 
  • Systemischer Coach 
  • staatl. gepr. Heilpraktiker für Psychotherapie

                                                   (mehr, siehe "Über mich") 

Die STARKmacherin - für Frauen: Coaching für souveränes Auftreten im Beruf. Mein Frauenspecial zur Stärkung der Persönlichkeit und für mehr Selbstsicherheit.

Ich mache Frauen stark!