Blog: wingwave®-Coaching oder warum das ein großes Plus ist

Als ich 2009 mit meiner systemischen Ausbildung als Coach begann, ahnte ich noch nicht, wohin es mich treiben würde. Ich war seinerzeit neugierig und wollte mehr über die Zusammenhänge von Lebenskrisen und Konflikten wissen. Was sich dann aber im Laufe der Jahre an Wegen für mich auftat, hätte ich nicht für möglich gehalten.

 

Ich lernte so manche Methode (NLP, EFT, Hypnose) kennen, die mich beeindruckte und begeisterte, weil sie jenseits des Verstands funktionierte. Das fand und finde ich nach wie vor spannend. Denn, wir wissen jetzt ja, dass wir ohnehin viel unbewusster agieren, als es uns vielleicht klar ist.

 

Apropos spannend: Neben der Hypnosetherapie überraschte mich in dieser Hinsicht eben auch das wingwave®-Coaching. Gelesen hatte ich schon vor Jahren darüber etwas, vertiefte das damals jedoch nicht weiter. Warum ich es dann schließlich doch mit in meinen Methodenkoffer aufnehmen wollte, war die Tatsache, dass ich immer wieder Menschen begegnete, die sich schwer taten sich auf die Hypnose einzulassen. Um es abzukürzen - wingwave®-Coaching ist so intensiv durch die Art und Weise der Kombination der dazugehörigen Coachingelemente, dass mich einfach ihre Wirkung überzeugt hat.

 

Deshalb sehe ich in dieser Methode ein großes Plus

 

Innerhalb kürzester Zeit kann ich es schaffen, mit dem wingwave®-Coaching Blockaden zu knacken, belastende Erlebnisse emotional aufzulösen, jemanden darin zu unterstützen, dass er seine optimalen Leistungen abrufen kann, und und und. Mich imponiert immer wieder, wie man von einer Auftrittsangst zu einem Kindheitserlebnis gelangen kann, um damit zu einem emotional belasteten Ereignis zu kommen, welches maßgeblich hinter der Auftrittsangst steht. 

 

Deshalb wundern Sie sich nicht, wenn ich dieses Plus vorneweg trage. Meine anderen Ausbildungen haben trotzdem noch immer denselben Stellenwert für mich und ich wende, je nach Thema, genau das an, was SIE unterstützt und voran bringt. Es geht mir darum, dass ich exakt das aus meinem Methodenkoffer auswähle, was Ihnen eine Hilfe gibt und sie Ihrem Ziel näher bringt.

 

Dafür stehe ich mit meinem Namen :-)

 

Alle Ausbildungen, die Sie auf meiner Webseite finden, habe ich gemacht, um anderen Menschen Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. D. h., dass ich Ihnen nichts wegmache (könnte ich außerdem gar nicht), sondern ich ebne Wege, eröffne neue Möglichkeiten, suche nach Lösungen – und das alles mit Ihnen zusammen. Wie sage ich immer so schön: „Ich bin Ihr Steigbügelhalter, reiten müssen Sie selber“. Und dafür stehe ich, das ist der Motor, der für Sie anspringt. 

 

Das beste Ergebnis und den größtmöglichen Erfolg schaffen Sie selbst!

 

Dann wird es Sie jetzt nicht überraschen, wenn ich sage, dass ich nur eine eher untergeordnete Rolle als Coach oder Therapeutin einnehme. Denn ich sehe mich als jemanden, den Sie buchen, weil Ihnen gerade eine Blockade im Wege steht, Angst und Stress Ihnen das Leben schwer machen oder Ihr Blickwinkel auf eine Ihnen wichtige Sache gerade verstellt ist und Sie deshalb den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Ich kann und darf Ihnen ohnehin keinerlei Heilversprechen machen. Aber, wenn Sie selbst anfangen, mit den Ergebnissen z. B. eines Coachings zu arbeiten, werden Sie erleben, wie Sie das beflügeln und zum bestmöglichen Erfolg führen kann.

 

Erfolgreiche Grüße

 

Susanne Körner

Ich bin seit 2010 Systemischer-Coach und biete einen  vielseitigen "Methodenkoffer":

  • Work-Health-Balance Coach für systemische Kurzzeitkonzepte
  • Wingwave-Coach
  • EMDR- und Hypnosetherapeutin
  • magic-words Trainerin 
  • Systemischer Coach 
  • staatl. gepr. Heilpraktiker für Psychotherapie

                                                   (mehr, siehe "Über mich") 

Die STARKmacherin - für Frauen: Coaching für souveränes Auftreten im Beruf. Mein Frauenspecial zur Stärkung der Persönlichkeit und für mehr Selbstsicherheit.

Ich mache Frauen stark!