Wie man auf wundervolle Art und Weise hindernde Überzeugungen verwandelt

„Ich schaff‘ das sowieso nicht!“ Oder: „Andere können das besser.“ Dann noch so was wie: „Ich bin zu blöde!“ oder gerne auch: „Ich bin immer total ungeschickt!“ sind das Sätze, die auch von sich kennen?

„Ich schaff‘ das sowieso nicht!“ Oder: „Andere können das besser.“ Dann noch so was wie: „Ich bin zu blöde!“ oder gerne auch: „Ich bin immer total ungeschickt!“ sind das Sätze, die auch von sich kennen?


Glaubenssätze, Überzeugungen oder Beliefs  genannt - davon hat jeder von uns reichlich 


Und obwohl sie oft uns megamäßig im Weg stehen, halten wir an Ihnen fest. Warum? Wenn Sie bereits jahrelang Bestand haben, sind sie gefestigt und deshalb halten wir sie für wahr. Sie bekommen im Laufe unseres Lebens ja auch stets neue Nahrung. Das sind dann schon selbsterfüllende Prophezeiungen. Es stimmt eben, dass ich nicht gut genug bin, perfekt sein muss oder keine Fehler machen darf, denn das haben Sie schließlich schon öfter bestätigt bekommen.

Wenn Sie wirklich glauben, dass Sie „zu ungeschickt“ sind, andere sowieso besser sind als Sie usw., wie fühlen Sie sich dann? Was machen solche Gedanken, die Sie über sich selbst haben mit Ihnen? Wie fühlt es sich für Sie an, wenn Sie diese Gedanken über sich haben? Und vor allem, wie anders wäre Ihre Leben ohne diese Überzeugungen?


Überzeugungen haben uns nicht nur geprägt, sie hinterlassen auch Gefühle in uns


Spüren Sie jetzt mal in sich hinein. Fühlen Sie genau, was eine Überzeugung wie „ich bin eben zu blöd“ mit Ihnen macht. Wo genau spüren Sie das? Im Bauch, in der Brust oder im Kopf? Lässt Sie dieser Gedanke jetzt traurig werden oder vielleicht auch wütend? Fühlen sie genau, was dieser Gedanke mit Ihnen macht. Solche Gedanken machen Sie nicht nur traurig, sondern hindern Sie, z. B. über sich selbst hinauszuwachsen, Erfolg zu haben usw. Das doofe ist, dass das ja nicht nur etwas ist, was auf der mentalen Ebene wirkt, sondern das hat sich über die Zeit und den diversen Bestätigungen regelrecht „eingebrannt“. Diese Überzeugung gehört zu mir, das ist Teil meines Charakters – so bin ich.

Eine dermaßen eingebrannte Überzeugung ist nichts, was nur auf der mentalen Ebene festhängt, sondern auch – durch Emotionen – im limbischen Teil unseres Gehirns. Beliefs sind auch geprägt durch Generalisierungen: immer, nie, alle usw. –„alle Männer sind Schweine!“ Oder „Ich bekomme „nie“, was ich mir wünsche!“  


Überzeugungen auflösen und verwandeln, wie das geht


Wenn Sie sich jetzt fragen, wie das gehen kann, dann kann ich Ihnen die frohe Botschaft übermitteln, dass die Wingwave-Methode dazu beiträgt, Ihnen hindernde Glaubenssätze bewusst zu machen und zu verwandeln. Gefühle, die damit einhergehen, werden abgebaut, mittels Erzeugung wacher REM-Phasen von außen und Kräfte können wieder fließen. Außerdem werden Beliefs in ressourcevolle Überzeugungen verwandelt, die 100% glaubwürdig sind und zu Ihnen passen. Sie sollten auch anspruchsvollen mentalen Belastungsproben standhalten. Das Gleiche gilt natürlich auch für Überzeugungen, die zu euphorisch sind und Ihre Welt erschüttern, weil sie eben fernab der Realität liegen.


Wundervolle Grüße, Ihre

Susanne Körner


Ich bin seit 2010 Systemischer-Coach und biete einen  vielseitigen "Methodenkoffer":

  • Work-Health-Balance Coach für systemische Kurzzeitkonzepte
  • Wingwave-Coach
  • EMDR- und Hypnosetherapeutin
  • magic-words Trainerin 
  • Systemischer Coach 
  • staatl. gepr. Heilpraktiker für Psychotherapie

                                                   (mehr, siehe "Über mich") 

Die STARKmacherin - für Frauen: Coaching für souveränes Auftreten im Beruf. Mein Frauenspecial zur Stärkung der Persönlichkeit und für mehr Selbstsicherheit.

Ich mache Frauen stark!